Skip to main content

Kurzmeldungen

... vom Bauhof

Flexible Einsatzmöglichkeiten der neuen Kleinkehrmaschine im Bauhof

Die neue Kleinkehrmaschine wird überwiegend zum Reinigen der Gehwege und Plätze im Stadtgebiet verwendet. Sie ist aber neben einem Besen und einem Sauger auch mit einem Hochdruckreiniger ausgestattet. Damit lassen sich ganz prima Einbauteile wie z. B. Bänke, Sitzblöcke oder auch Bushaltestellen von Verunreinigungen befreien. Die Kleinkehrmaschine kann solche Arbeiten nun schnell und flexibel mit ausführen, ohne dass extra ein Hochdruckreiniger mit Stromaggregat und Wasserbehälter auf ein Fahrzeug geladen und zum Einsatzort transportiert werden muss. Ganz schön praktisch!

Auf dem Bild zu sehen: Reinigung der neuen Brunnenanlage in der Marktstraße

Schäden im Bereich der Ringstraße behoben

Mitarbeiter des Bauhofs haben in der KW 29 die Straßenschäden auf der Ringstraße im Bereich zwischen den beiden Kreuzungen Ringstraße/Klosterstraße und Ringstraße/Gaulstraße behoben. Vorhandene Schlaglöcher wurden im Handeinbauverfahren beseitigt. Im Bereich der Überquerungshilfe am höchsten Punkt der Ringstraße wurde ein Asphaltfertiger eigesetzt. Auch im Einmündungsbereich der Kreuzung Ringstraße/Leie-Siedlung in Höhe der Bushaltestelle vor dem Gelände der Grundschule sind Ausbesserungen im Straßenbelag der Siegburger-Tor-Straße vorgenommen worden.

Wässerungsarbeiten im Stadtgebiet

Bauhof greift auf bewährte Kooperation mit der Feuerwehr der Hansestadt Wipperfürth zurück.

Pressemitteilung