Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus der Verwaltung

Haushaltsgenehmigung 2019

Nur einen knappen Monat nachdem der Stadtrat den Haushaltsplan 2019 beraten und beschlossen hat, liegt dazu erfreulicherweise die Zustimmung des Oberbergischen Kreises vor. In den nächsten Tagen wird diese Genehmigung noch öffentlich bekannt gemacht. Der Haushaltsplan erlangt dann Rechtskraft.

Die Kommunalaufsicht macht keine besonderen Auflagen in ihrem Schreiben, weist aber zu Recht auf die Risiken für das entscheidende Planungsjahr 2020 hin, wo der Haushalt in Einnahmen und Ausgaben zwingend ausgeglichen sein muss.

Aufnahmen für ein digitales Straßenkataster

Um ein optimales Instandhaltungsmanagement gewährleisten zu können, müssen aktuelle und flächendeckende Daten über den öffentlichen Straßenraum verfügbar sein. Mit dem Fahrzeug der Firma Geotechnik GmbH werden die Straßen und Wege mit Hilfe einer modernen, hocheffizienten Methodik erfasst. Gesichter und Kennzeichen werden auf den Bildern unkenntlich gemacht. 

Wenn es das Wetter zulässt, beginnen die Aufnahmen zur Erstellung des digitalen Straßenkatasters in Wipperfürth am Montag, den 08.04.2019, ansonsten am 09.04.2019. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 18.04.2019 erledigt sein.

Der Wipperfürther Videojournalist Wilfried Storb ("Wilfried on Tour") hat im Vorfeld mit dem Geschäftsführer der Firma GDS Geo Daten Service GmbH gesprochen und ein ausführliches Video hierzu gedreht.

Video ansehen

Brauchtumsfeuer

Zu Ostern werden vielerorts traditionell Osterfeuer entzündet. Hierbei sollten einige Verhaltensregeln beachtet werden, damit aus der schönen Tradition keine Gefahr für Mensch und Tier entsteht.

Bitte beachten Sie: Brauchtumsfeuer sind anmeldepflichtig! Wenn Sie in diesem Jahr ein Osterfeuer entfachen möchten, können Sie die Anmeldung und die dazu gehörende Einverständniserklärung noch bis zum 12.04.2019 bei Frau Delling im Straßenverkehrsamt einreichen. Die Anmeldung besteht aus insgesamt 3 Seiten.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Klavierfestival

Auch in diesem Jahr ist Wipperfürth wieder als Austragungsort beim Klavierfestival mit dabei. Ein besonderes Anliegen des Klavierfestivals besteht darin, Studierende und Klavierschüler hier vor Ort im Bergischen Land zu fördern, aber auch in gleicher Weise internationale Pianisten. Deswegen ist der Klavier-Meisterkurs ein wichtiger Bestandteil des Festivals. Die Hansestadt Wipperfürth wird in diesem Jahr ein Stipendium für eine Teilnahme am Meisterkurs mit 400,00 € finanzieren. Damit ist verknüpft, dass die jeweilige Pianistin oder der Pianist die Hansestadt Wipperfürth zukünftig im Lebenslauf erwähnen wird, so dass der Name der Stadt in alle Welt getragen wird. Die Stipendiatin/der Stipendiat wird in einem der Konzerte in Wipperfürth auftreten.

Ferienspaßangebote 2019

Ab sofort erste Anmeldungen für Ferienspaß möglich!

In den Osterferien bietet das Jugendamt Wipperfürth verschiedene Veranstaltungen, wie Le Parkour-Workshop, eine Fahrt zur Abenteuerhalle Köln-Kalk und Indoor-Minigolf an.

Auch für die Veranstaltungen Zirkuscamp und Fußballcamp in den Sommerferien sind schon jetzt Anmeldungen möglich.

Nähere Infos zu den Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Hansestadt Wipperfürth unter der Rubrik „Ferienspaß“.

Inklusionsbeirat hat seine Arbeit aufgenommen

Der Inklusionsbeirat der Hansestadt Wipperfürth hat seine Arbeit aufgenommen. Die erste Sitzung fand am 13.02.2019 statt.

Die nächste Sitzung des Beirats ist am 15.Mai 2019 um 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind als Zuhörer*innen herzlich willkommen.

Die Einladungen und Niederschriften der Sitzungen des Inklusionsbeirates finden Sie im BürgerInformationsSystem BIS.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne direkt an die Vorsitzende Frau Raczkowiak oder die Inklusionsbeauftragte der Hansestadt Wipperfürth, Frau Niederwipper, wenden.

weitere Informationen

Unternehmensbesuch bei Müller Plastik

Der Bürgermeister der Hansestadt Wipperfürth, der 1. Beigeordnete und die Wirtschaftsförderin besuchen regelmäßig - im Rahmen der Wirtschaftsförderung - ortsansässige Unternehmen. Am 22.02.2019 waren Michael von Rekowski, Dirk Kremer und Mery Kausemann zu Gast bei der Firma Müller Plastik GmbH.

Geschäftsführer Michael Müller präsentierte bei einem Rundgang durch die Produktion das Familienunternehmen, das sich seit der Gründung 1980 mit Kabeln und Kabelkonfektionen beschäftigt. Aktuell arbeiten 180 Mitarbeiter*innen bei der Firma Müller Plastik GmbH.

Umsetzung des Vergnügungsstättenkonzeptes

Am 19.09.2018 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in seiner Sitzung das vom Planungsbüro Dr. Acocella Stadt- und Regionalentwicklung erarbeitete Vergnügungsstättenkonzept als städtebauliches Entwicklungskonzept gemäß § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB beschlossen. Nun soll das Konzept schrittweise umgesetzt werden.

weitere Informationen

24-Stunden-Schwimmen und Eröffnung Kinderspielbecken

Am 11. Mai 2019 ist im Walter-Leo-Schmitz-Bad viel los: Um 10.00 Uhr beginnt das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG und um 11.00 Uhr wird das neue Kinderspielbecken im Außenbereich eröffnet. Begleitet wird der Tag bis ca. 17.00 Uhr durch besondere Spielangebote für Kinder, wie Spielmobil oder Hüpfburg, und Führungen durch das Hallenbad. Der Eintritt in das Bad ist frei, Teilnehmer am 24-Stunden-Schwimmen zahlen eine Startgebühr. Weitere Informationen folgen auf der Hompage der DLRG Wipperfürth: https://wipperfuerth.dlrg.de und des WLS-Bades: https://wls.wipperfuerth.de.

Westfälischer Hansetag in Warendorf

Am 18. u. 19. Mai 2019 findet in Warendorf im Münsterland der 26. Westfälische Hansetag statt. Die Hansestadt Wipperfürth wird wieder mit einem Stand auf dem Hansemarkt vertreten sein, wo das Ehepaar Fehling Produkte ihres Hofladens anbietet und die städtischen Tourismusbeauftragten Werbung für unsere Stadt machen. Haben Sie Interesse, selbst einmal zum Hansetag nach Warendorf zu fahren? Informationen gibt es bei der Stadt Warendorf: https://www.warendorf.de/freizeit-tourismus/maerkte-feste-highlights/36-westfaelischer-hansetag-warendorf.html oder beim Westfälischen Hansebund: https://www.westfaelische-hanse.de/erleben/hansetag/.

Förderung des Wald- und Forstwirtschaftswegebaus

Bekanntmachung über die Ausreichung von Fördermitteln unter Beteiligung der Europäischen Union mit Unterstützung aus dem Programm über die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Bekanntmachung

Europawahl

Am 26. Mai 2019 findet die Europawahl statt. Hierzu gibt es einige Informationen in Leichter Sprache.

 

 

Funsport-Tag

Am 24.03.2019 hat das Jugendamt in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendparlament sowie dem Jugendzentrum Wipperfürth den "Funsport-Tag“ mit großem Erfolg durchgeführt. Knapp 270 Kinder und ca. 170 erwachsene Besucher haben von 10.00 – 18.00 Uhr über den Tag verteilt die Alte Drahtzieherei besucht. Dabei wurden viele Attraktionen, sei es das ,,Bull-Riding“, die Riesenrutsche ,,Bunny“ oder der ,,Gladiatordome“ sehr gut angenommen. Sowohl Jung als auch Alt hatten viel Vergnügen und während sich die Kinder auf den Hüpfburgen austoben konnten, war für das leibliche Wohl der Erwachsenen im Bistro gesorgt. Alles in allem ein rundum gelungener Tag, der mit Sicherheit auch in Zukunft wieder angeboten werden wird.

Kölnische Rundschau

Winterdienst in Wipperfürth

Der Wipperfürther Videojournalist Wilfried Storb ("Wilfried on Tour") hat mit seiner Dokumentation zum Winterdienst hinter die Kulissen des Bauhofs geschaut.

Die Stadtverwaltung bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Herrn Storb für seinen Einsatz, seine Mühe und die tolle Zusammenarbeit.

Video ansehen