Skip to main content

Corona-Virus

Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben wir eine neue Seite auf der städtischen Homepage eingerichtet. Dort stellen wir alle aktuellen Informationen zu diesem Thema für Sie zusammen.

www.wipperfuerth.de

Änderungen der Coronaschutzverordnung / Maskenpflicht in NRW ab dem 27.04.2020

Symbol Händeschütteln vermeiden

Ab Montag, den 27.04.2020, treten erneut wichtige Änderungen der Coronaschutzverordnung in Kraft. Dann gilt eine Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkaufen (auch auf dem Wochenmarkt).

Ferner sind ab dem 01.05.2020 wieder Versammlungen zur Religionsausübung unter den von den Kirchen und Religionsgemeinschaften aufgestellten Beschränkungen zur Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln möglich.

Im öffentlichen Raum gilt grundsätzlich weiterhin das Kontaktverbot. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Wir bitten um Beachtung.

Coronaschutzverordnung ab dem 27.04.2020

Aktuelles vom Krisenmanagement der Hansestadt Wipperfürth

Symbol Händeschütteln vermeiden
  • Krise noch nicht überstanden
  • Bürgermeister in regelmäßigem Austausch mit Einzelhandel und Unternehmen
  • Schutzmaßnahmen in Wipperfürther Schulen werden unter Hochdruck vorbereitet
  • Verwaltungschef fasst behutsame Öffnung der Außengastronomie ins Auge
  • AHA-Formel hilft, Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern
  • Besuch der Stadtbücherei ab nächster Woche mit Einzelterminen möglich

Pressemitteilung

Besuche im Rathaus nur mit Einzelterminen - Kontaktdaten werden aufgenommen

Persönliche Besuche im Rathaus sind bis auf Weiteres nur mit Einzelterminvergabe möglich. Von allen Personen, die Besuchstermine in den Dienststellen der Stadtverwaltung wahrnehmen, werden ab sofort Kontaktdaten erhoben. Sinn einer solchen Abfrage ist zum einen, eine Nachverfolgung der Virusinfektionen zu ermöglichen und zum anderen, die Besucher*innen bei Auftreten eines Infektionsfalles darüber informieren zu können, dass sie sich möglicherweise angesteckt haben könnten. Die Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet und nach vier Wochen vernichtet. Wir bitten um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme.

Bergische 50

Die Corona-Pandemie erzwingt nun auch eine Verschiebung des Wanderevents Bergische 50. Die ursprünglich für den 2. Mai 2020 geplante Langstreckenwanderung kann auf Grund der aktuellen Lage und eines Erlasses der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, der solche Veranstaltungen untersagt, nicht stattfinden.

Als neuer Termin wurde in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Hansestadt Wipperfürth und den beteiligten Kommunen Hückeswagen und Radevormwald Samstag, der 10. Oktober 2020 festgelegt.

weitere Informationen

Nächster Wochenmarkt wird vorgezogen auf Donnerstag, den 30.04.2020

Bedingt durch den Feiertag am 01.05.2020 wird der nächste Wochenmarkt auf Donnerstag, den 30.04.2020, vorgezogen. Am 30.04.2020 findet der Wochenmarkt noch einmal auf dem Hausmannsplatz neben der Pfarrkirche statt.

Voraussichtlich ab dem 08.05.2020 wird der Wochenmarkt dann wieder auf den Marktplatz umziehen, also dorthin, wo er dem Namen nach auch hingehört.

In der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr können Sie sich freitags mit frischen Lebensmitteln, Blumen, Kleidung etc. an den Verkaufsständen der Händlerinnen und Händler eindecken.

Vereinswettbewerb - stimmen auch Sie bis zum 08.05.2020 mit ab!

Schriftzug Info, auf der linken Seite lehnt eine Figur an den Buchstaben

Die Kreissparkasse Köln veranstaltet in Kooperation mit dem Oberbergischen Anzeiger, der Oberbergischen Volkszeitung und der Bergischen Landeszeitung (Ausgabe Wipperfürth/Lindlar) einen Vereinswettbewerb in Oberberg. Viele Vereine haben sich in den letzten Wochen um eine Projektspende beworben. Gerade in diesen Zeiten, die von Corona geprägt sind, können die Vereine finanzielle Unterstützung für ihre Projekte sehr gut gebrauchen. Dem Sieger des Vereinswettbewerbs winken 3.000 €. Unterstützen auch Sie einen der nominierten Vereine aus Wipperfürth mit Ihrer Stimme!

Hier geht es zur Übersicht der nominierten Vereine und zur Abstimmung.

 

 

Kurzfristige Vollsperrung K 30 (Wasserfuhr - Kreuzberg)

Das Amt für Immobilienwirtschaft des Oberbergischen Kreises teilt mit, dass ab Montag, 27.04.2020, punktuelle Schadstellen auf den Kreisstraßen 11 und 30 saniert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des OBK unter www.obk.de.

Regeln für ein angemessenes Verhalten in Bus und Bahn

Was jetzt für Schülerinnen und Schüler im ÖPNV gilt, sollte selbstverständlich auch von Erwachsenen befolgt werden, nicht nur wegen ihrer Vorbildfunktion. Wir bitten um Beachtung.

Ab Montag, den 27.04.2020, gilt in NRW eine Maskenpflicht im ÖPNV.

Hygieneregeln