Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus dem Rathaus

Digitaler Grabfinder

Die Hansestadt Wipperfürth verfolgt ihre Digitalstrategie stetig weiter. Auch vor dem Bestattungswesen macht die Digitalisierung bei uns nicht halt. Ab sofort steht der digitale Grabfinder als weiterer Service für unsere Bürger*innen und zur Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen in ihrer täglichen Arbeit zur Verfügung.

Digitaler Grabfinder

Neueröffnung des Wipperfürther Marktplatzes

Der Monat Mai lockt mit vielen Festen und Veranstaltungen in die Wipperfürther Innenstadt:

  • Bergische 50 mit Start und Ziel auf dem Marktplatz am 02.05.2020
  • erster Wochenmarkt auf neuer Fläche am 08.05.2020
  • Eröffnungsfeier wird vorgezogen auf den 09.05.2020
  • Streetfood-Festival auf dem Marktplatz vom 15.-17.05.2020
  • Wirtschaftsmesse WippMade in der Alten Drahtzieherei am 17.05.2020
  • verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt am 17.05.2020

Pressemitteilung 10.02.2020

Wochenmarkt am 21.02.2020 fällt aus!

Wegen Karneval fällt der Wochenmarkt in Wipperfürth am Freitag, den 21.02.2020, ersatzlos aus. Der nächste Wochenmarkt nach Karneval ist dann wieder am Freitag, den 28.02.2020, von 7.00 -13.00 Uhr auf dem Hausmannsplatz.

Der erste Wochenmarkt nach den Umbauarbeiten auf und rund um den Marktplatz wird voraussichtlich am Freitag, den 08.05.2020, auf dem Wipperfürther Marktplatz stattfinden.

Karneval in Wipperfürth

Der Straßenkarneval in Wipperfürth beginnt traditionell an Weiberfastnacht um 10:11 Uhr mit dem Sturm auf das Rathaus, wozu auch in diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Die Bauarbeiten sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass für Karneval 2020 ein Festzelt auf dem Marktplatz aufgebaut werden kann. Großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang der Narrenzunft Neye e.V., die mit viel Engagement Jahr für Jahr das Festzelt auf dem Marktplatz, den Karnevalszug und vieles mehr im Sinne der Brauchtumspflege auf die Beine stellt.

Bitte beachten Sie, dass die Straßen in der Innenstadt an den Karnevalstagen zeitweise gesperrt sein werden.

In der Pressemitteilung finden Sie weitere Informationen rund um die jecke Zeit in Wipperfürth.

Pressemitteilung 06.02.2020

Stadbücherei geschlossen!

Urlaubsbedingt ist die Stadtbücherei in der der Zeit vom 20.02.2020 bis zum 28.02.2020 einschließlich geschlossen.

Danach steht Ihnen die Stadtbücherei wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Vielseitiger Kletterspaß für die Kinder der Neye-Siedlung

...und eine neue Schaukel gibt es auf dem Spielplatz in Niederwipper.

In der vergangenen Woche wurde auf dem Spielplatz der Neye-Siedlung ein neuer Spielturm aufgebaut. Parallel dazu erhielt der Spielplatz in Niederwipper eine neue Schaukel.

Die Kinder müssen sich allerdings noch ein kleines bisschen gedulden, bis sie die Spielgeräte in Beschlag nehmen können. Damit die Pfosten sicher stehen, muss der Beton der Fundamente vier Wochen trocknen, anschließend wird für einen möglichst sicheren Spielspaß noch ein ausreichender Fallschutz auf dem Boden hergestellt. Erst wenn alles fertig ist, wird der Bauzaun wieder entfernt.

Der Spielturm auf dem Spielplatz in der Neye-Siedlung soll voraussichtlich im März bei einer kleinen Eröffnungsfeier zusammen mit dem dortigen Bürgerverein freigegeben werden. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei der Nachbarschaft der betroffenen Spielplätze, aber besonders natürlich bei den Kindern, ganz herzlich für ihre Geduld.
Anlage:

Klima-Challenge in Wipperfürth

Erstmals rufen die Hansestadt Wipperfürth und die Klimaschutzmanagerin Jennifer Schnepper zum Fasten für den Klimaschutz auf. Bei der Klima-Challenge gilt es, in der Fastenzeit vom 26. Februar bis zum 11. April das eigene Verhalten zu beobachten, zu hinterfragen und klimafreundlichere Handlungsalternativen auszuprobieren.

Pressemitteilung

Schon über 900 Anmeldungen für Wanderevent Bergische 50

  • Schon über 900 Teilnehmer gemeldet
  • Wanderer aus ganz Deutschland erwartet
  • Vorbereitungen für Wanderevent laufen auf Hochtouren

Pressemitteilung

Lesetipp der Stadtbücherei

Die Erbschaft

Roman / Karin Nagelschmidt - Remscheid: Bergischer Verlag, 2019 - 317 S.

Frank ist tot! Die 3 Freunde aus lange zurückliegenden Studententagen, der gebildete Orazio, der warmherzige Valentin und der sarkastische Gregor erfahren vom Tod des Freundes durch dessen Anwalt. Und auch vom Vermächtnis des Verstorbenen: er will ihnen die elterliche Villa in Nizza vererben, in der sie ihre Semesterferien verbrachten. Zuvor aber sollen sie eine schwierige Aufgabe erfüllen und das Barvermögen von 4 Mio. Euro des Freundes, so schreibt er in seinem Brief: "auf die wertvollste Weise einsetzen, die ihr euch für meine Heimatstadt Köln vorstellen könnt. Knüpft das herabhängende Band der alten Freundschaft an die Träume von damals."
Die Freunde nehmen die Herausforderung aus Neugier an und grübeln darüber, was der Tote damit gemeint haben könnte. Zweifel an der Echtheit der Briefe aus dem Jenseits kommen auf und schon bald brechen alte Konflikte der früheren Studienfreunde wieder auf. Nach zahlreichen Verwicklungen kommt es in Südfrankreich zum Höhepunkt der Auseinandersetzungen sowie zu Enthüllungen, mit denen niemand gerechnet hätte.
Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Roman von Karin Nagelschmidt.

[Quelle: http://shop.buchkatalog.de]