Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus dem Rathaus

Haushaltsentwurf 2020

Infoveranstaltung mit dem Kämmerer zum städtischen Haushalt 2020

In der Sitzung des Stadtrates am 10. Dezember 2019 wurde von der Verwaltung der Entwurf des Haushaltsplanes 2020 vorgestellt. Er wird im Januar und Februar in den Fachausschüssen beraten und am 3. März 2020 in öffentlicher Ratssitzung beschlossen.

Die digitale Entwurfsfassung des Haushaltsplans 2020 steht auf der städtischen Homepage und im Bürger- und Ratsinformationssystem Session für die Politik und die interessierte Öffentlichkeit zum Download bereit.

Zur Erläuterung der aktuellen Haushaltsplanung, aber auch allgemein über die Finanzen der Hansestadt Wipperfürth ist am Donnerstag, 6. Februar 2020 ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses wieder eine öffentliche Informationsveranstaltung vorgesehen. Stadtkämmerer Herbert Willms wird dann für alle Fragen rund um den städtischen Haushalt gerne zur Verfügung stehen.

Die Hansestadt Wipperfürth bietet auf ihrer Homepage jetzt erstmals die Möglichkeit, sich den Haushaltsplan auch interaktiv anzeigen zu lassen, um die städtischen Finanzen transparent und anschaulich darzustellen: www.wipperfuerth.de/buergerinfo-service/finanzen.html

Notfalldosen

Notfalldosen ab sofort auch in den Wipperfürther Bürgerbussen erhältlich

60 grün-weiße Notfalldosen hat der Bürgerbusverein Wipperfürth am 16.01.2020 von der Kreissparkasse erhalten, um sie in den beiden Bürgerbussen an interessierte Fahrgäste zu verteilen. Den Notfalldosen liegt eine ganz simple Idee zugrunde: In der Dose befindet sich ein Blatt, auf dem alle relevanten Informationen über den Besitzer bzw. die Besitzerin zu finden sind. Ein Aufkleber an der Wohnungstür weist das Rettungspersonal entsprechend auf eine Notfalldose hin, die sie dann im Kühlschrank des Betreffenden finden können. „Denn einen Kühlschrank hat jeder“, so die Initiatoren der Notfalldose. Und da können die Rettungskräfte ganz schnell lesen, welche Vorerkrankungen vorliegen, welche Medikamente regelmäßig eingenommen werden, ob es Unverträglichkeiten gibt, welche Angehörigen im Notfall zu verständigen sind und vieles mehr.

Notfalldosen sind außerdem auch in der Helios-Klinik und im Rathaus jeweils an der Information und im Büro des Hospizdienstes Wipperfürth/Kürten, Gaulstr. 34 (Bürozeiten montags 16–18 Uhr und freitags 10–12 Uhr) erhältlich. Die Abgabe erfolgt an Personen ab 60 Jahren kostenlos.

Hier gelangen Sie zum Bericht der Bergischen Landeszeitung vom 16.01.2020.

Großes Interesse am Heizen mit Holz

Holzstapel

Zur Infoveranstaltung „Effizient Heizen mit Holz“ hatten die Hansestadt Wipperfürth, das Regionalforum Klimaschutz und der ZebiO e.V. am vergangenen Dienstagabend eingeladen. Interessierte konnten sich über Hintergründe, Erfahrungen und Tipps rund um das Thema "Heizen mit Holz" informieren. Bürgermeister Michael von Rekowski begrüßte die zahlreich erschienenen Teilnehmer*innen im vollbesetzten Sitzungssaal des Rathauses.

Pressemitteilung

Lesetipp der Stadtbücherei:

Viele neue Städteführer aus der Reihe

Reise Know How CityTrip

warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Stöbern Sie doch einmal durch das Angebot in Ihrer Stadtbücherei!