Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus dem Rathaus

Das Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Leserinnen und Leser,

ich begrüße Sie heute zu der ersten Ausgabe des Wipper-Newsletters.

Der Newsletter ist das neue Format der Nachrichten aus dem Rathaus und löst die bisherigen wipper-news ab. Mit dem Wipper-Newsletter können wir Sie noch regelmäßiger und schneller über aktuelle Themen aus dem Rathaus informieren und mit Informationen versorgen.

Anregungen und Kritik nehmen wir gerne entgegen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

Michael von Rekowski

Senioren- und Pflegeberatung der Hansestadt Wipperfürth

Seit dem 01.10.2019 ist die Senioren- und Pflegeberatung der Hansestadt Wipperfürth wieder an zwei Vormittagen in der Woche für persönliche Beratungsgespräche geöffnet.

Pressemitteilung

wipper-news Oktoberausgabe in Leichter Sprache

Pünktlich zum Wipperfürther Stadtfest wurde eine Ausgabe der wipper-news in Leichter Sprache aufgelegt und verteilt.

Es sind noch weitere Exemplare vorhanden. Diese sind im Rathaus oder bei Noh Bieneen e. V. erhältlich.

Ausgabe als PDF-Datei

Weitere Texte in Leichter Sprache finden Sie unter www.wipperfuerth.de/Bürgerinfo&Service/Inklusion/LeichteSprache.

Aktuelles zum Innenstadtausbau

Arbeiten im letzten Abschnitt der Hochstraße beginnen in KW 41.

Pressemitteilung

Weitere Informationen zu den Baustellen im Stadtgebiet erhalten Sie auch unter www.wipperfuerth.de/buergerinfo-service/service-angebote/baustellen

Informationsveranstaltung zum Friedhofsentwicklungskonzept

Die Bestattungskultur unterliegt momentan – auch in der Hansestadt Wipperfürth – einem Wandel, der Trend zur Urnenbeisetzung ist unübersehbar.

Damit der Betrieb der städtischen Friedhöfe auch in Zukunft bürger- und kostenorientiert gewährleistet wird, erstellt das Unternehmen „BSL Managementberatung GmbH“ für die Hansestadt Wipperfürth ein Friedhofsentwicklungskonzept. Am 07.10.2019 um 18:00 Uhr findet hierzu eine Informationsveranstaltung in der Alten Drahtzieherei statt.

weitere Informationen