Skip to main content

Tourismus in Wipperfürth

Radfahren und mehr!

Wipperfürth, Hückeswagen und Radevormwald werben gemeinsam auf der RadReisemesse des ADFC in Bonn und der Bergischen VELO in Wuppertal

Sie sind durch hochwertige Radwege wie die Bahntrassenradwege und die Wasserquintett-Strecken verbunden und sie werben auch gemeinsam: Am Sonntag, den 17. März 2019 präsentierten die Kommunen Radevormwald, Hückeswagen und Wipperfürth auf der ADFC RadReisemesse die Angebote für Radurlaub und Fahrradausflüge in den drei Bergischen Städten. Ulrich Kühn (Wirtschaftsförderungsgesellschaft, WfG Radevormwald), Heike Rösner (Schloss-Stadt Hückeswagen) sowie Martin Graffmann und Franziska Killing (Hansestadt Wipperfürth) ziehen ein positives Fazit.

Am Sonntag, den 31. März 2019 waren für Radevormwald Hartmut Behrensmeier, für die Schloss-Stadt Hückeswagen Heike Rösner und für die Hansestadt Wipperfürth Martin Graffmann und Franziska Killing gemeinsam auf der Bergischen VELO. Der Besuch auf der regionalen Fahrradmesse in Wuppertal hat sich auch in diesem Jahr wieder gelohnt.

Die Besucher kamen zahlreich und waren sehr interessiert an den vielfältigen Angeboten für Radfahrer, aber auch im Bereich Wandern, Wasser und Kultur, über die die drei oberbergischen Kommunen in zahlreichen persönlichen Gesprächen und mit vielen Karten und Broschüren informierten. Auch in diesem Jahr stellen sich die Bahntrassenwege als absolutes Qualitätsprodukt für die Besucher dar. Besonders beliebt, war die neu aufgelegte Fahrrad-Touren-Karte „Bergisches Trassen-Treffen - Mit dem Fahrrad durch 11 Städte". Hervorragend ergänzt wird das Angebot auch in dieser Saison von dem Bergischen Fahrradbus zwischen Leverkusen und Marienheide sowie neuerdings auch zwischen Bergisch Gladbach und Burscheid, der am 16.03.2019 wieder seinen Betrieb aufgenommen hat. Die Flyer sowie die neue Fahrrad-Touren-Karte sind im Rathaus/Alten Stadthaus, der Basisstation und in den Wipperfürther Buchhandlungen erhältlich.