Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus der Verwaltung

Herbstferienspaß 2018

Bald gehen die Herbstferien los! Auch in diesem Jahr sind für die Herbstferien wieder schöne Aktionen geplant, um der Langeweile den Garaus zu machen. Anmeldungen sind bereits jetzt unter www.wipperfuerth.de (Button Ferienspaß) möglich.

mehr Infos

Bundesweiter Vorlesetag

Zum dritten Mal übernimmt die Stadtbücherei Wipperfürth die stadtweite Organisation für den Bundesweiten Vorlesetag / Wipperfürth liest am Freitag, den 16. November 2018.

Die Konzentration der Aktionen liegt auch in diesem Jahr auf der Vermittlung von Vorlesepatinnen und Vorlesepaten mit den Vorlesestellen in Kindergärten, Schulen und Altenheimen sowie auf der Beratung in Sachen Vorlesematerial.

Die Schirmherrschaft hat wieder Bürgermeister Michael von Rekowski übernommen. 2017 waren mehr als 70 Vorleserinnen und Vorleser im Einsatz.

mehr Infos

Baustelleninformation wird erweitert

Schon seit langem gibt es auf der Homepage der Stadtverwaltung eine eigene Rubrik für Nachrichten rund um größere Baustellen im Stadtgebiet. Diese Informationsseite wurde komplett neu gestaltet und bietet nun eine wesentlich bessere Übersicht.
Eine Auflistung zeigt auf den ersten Blick, wo aktuell größere Arbeiten anstehen. Zu jeder Baustelle gibt es eine Detailseite, auf der Lage, Dauer und Zweck der Baustelle sowie damit verbundene Einschränkungen dargestellt sind.

Sie erreichen die Übersicht über den Schnellzugriff „Baustellen-Info“ unten auf der Homepage oder direkt über www.wipperfuerth.de/buergerinfo-service/service-angebote/baustellen.html.

Kurzbericht zum Hansetag in Haselünne 2018

Das Wipperfürther Hanseteam mit Familie Emde am Wipperfürther Stand, v.l. Lothar Wollnik, Leslie Kamphuis, Yvonne Emde, Ulrike Fehling, Helmut Fehling, Mona Causemann, Dirk Osberghaus, Kai Emde, Johannes Emde
Das Wipperfürther Hanseteam mit Familie Emde am Wipperfürther Stand, v.l. Lothar Wollnik, Leslie Kamphuis, Yvonne Emde, Ulrike Fehling, Helmut Fehling, Mona Causemann, Dirk Osberghaus, Kai Emde, Johannes Emde

Nachdem Wipperfürth im Jahr 2017 selbst Ausrichter des Westfälischen Hansetags sein durfte, war das Wipperfürther Hanseteam vom 7.-9. September 2018 zum 35. Westfälischen Hansetag in Haselünne, der ältesten Stadt des Emslandes. Auf dem Markt der Hansestädte, der in den 19. Historischen Korn- und Hansemarkt integriert war, bot das Ehepaar Fehling aus Wipperfürth u. a. Schaffelle aus ihrem Hofladen an. Unterstützt wurden sie hierbei durch Lothar Wollnik und Mona Causemann, die den Besuchern auch die touristischen Angebote des Bergischen Landes näherbrachte.

Auf der Mitgliederversammlung des Westfälischen Hansebundes, an der Fachbereichsleiterin Leslie Kamphuis und Hansebeauftragter Dirk Osberghaus teilnahmen, wurde u. a. Meppen als 50. Stadt in den Bund aufgenommen. Auch Familie Emde aus Wipperfürth war zu Besuch auf dem Hansetag in Haselünne und sammelte Ideen, wie das Thema Hanse in Wipperfürth zukünftig stärker aus der Bevölkerung unterstützt werden kann, z. B. durch Gründung eines Hansevereins.

Barrierefreies Internet

Nachdem sich die Techniker am 14.07.2018 im zweiten Workshop austauschen konnten, geht es nun an den konkreten Umbau der Internetseite des Kunstbahnhofs (KuBa). Die Inhalte, die in der Theorie gemeinsam erarbeitet wurden, werden zurzeit in vielen einzelnen Programmierschritten praktisch umgesetzt.

Bei der neu programmierten Internetseite soll aber nicht nur die Technik aktualisiert werden. Die Seite wird auch optisch verändert und erhält ein neues, übersichtliches Erscheinungsbild. Texte sollen zudem in leicht verständlicher Sprache formuliert werden.

Der dritte Workshop, bei dem es speziell um die redaktionellen Inhalte gehen wird, ist für Samstag, den 06.10.2018, im städtischen Jugendzentrum, Wupperstr. 12, 51688 Wipperfürth angesetzt.

Ambientelicht in der Innenstadt von Wipperfürth

Foto: Alexia Lüers
Foto: Alexia Lüers

Der Herbst ist da und die dunklere Jahreszeit bringt es mit sich, dass wir wieder häufiger das Licht einschalten. Das Ambientelicht in der neu gestalteten Innenstadt von Wipperfürth wird in den Herbst- und Wintermonaten abends und die Nächte hindurch in unterschiedlichen Farben leuchten. Die Farbe wird den jeweiligen Anlässen entsprechend ausgewählt. So werden Untere Straße und Hochstraße beispielsweise zu Halloween am 31.10.2018 in einen warmen Orange-Ton getaucht, der an Kürbisse erinnert, und somit farblich gut zur Herbst-Deko in den Schaufenstern des Wipperfürther Einzelhandels passen wird. Alle regulären Wochenenden bis Dezember werden in einem blauen Farbton beleuchtet. Für den Nikolaus-Tag am 06. Dezember, die Advents-Wochenenden sowie die Weihnachtsfeiertage wurde die Farbe Rot festgelegt. Bunt hingegen wird es in Wipperfürth zur Sessions-Eröffnung am 11.11. und zu Silvester.

Pünktlich zum 800-jährigen Stadtjubiläum hat Wipperfürth sein eigenes Geburtstagslied bekommen. Mit „Für Immer“ gewann Andreas Schnermann den Song-Contest im Juni 2016. Die eingängige Ballade ist eine Hommage an unsere schöne Stadt und lädt zum Herkommen und Hierbleiben ein. Jetzt ist auch das Musikvideo zu Wipperfürths Hymne fertiggestellt. Hier können Sie das Lied "sehen"

Sommerfest und Sonnenschein auf der Leie

In der Wipperfürther Leie-Siedlung wohnen viele Menschen, doch einen Bürgerverein wie in anderen Siedlungen der Hansestadt Wipperfürth gibt es dort leider nicht mehr. Am Samstag, den 01. September 2018, halfen jedoch viele bei einem kurzerhand organisierten Sommerfest mit, wo sich alle Anwohner besser kennen lernen konnten. Mit Musik, kühlen Getränken und leckerem Essen wurde ein überaus harmonisches Fest gefeiert - genau der richtige Rahmen für angeregte Gespräche. Da auch das Wetter mit schönstem Sonnenschein aufwartete, waren sich alle einig: Das war ein tolles Fest!

Anmeldung zum Kindergartenjahr 2019/2020 in Wipperfürth bis 16. November 2018

Das Jugendamt der Hansestadt Wipperfürth möchte alle Eltern, deren Kind noch nicht in einer Kindertagesstätte betreut wird, darauf hinweisen, dass eine Anmeldung für das Kindergartenjahr 19/20 dringend rechtzeitig erforderlich ist.

Das Kindergartenjahr 19/20 beginnt am 1. August 2019.

Die Wipperfürther Kindertagesstätten nehmen die Anmeldungen vom 24. September 2018 bis zum 16. November 2018 entgegen.

Für Fragen oder weitere Informationen zu den Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die betreffende Kindergartenleitung oder an das Jugendamt Wipperfürth, Wupperstr. 12, Frau Eck, Tel. 02267/64-508.

Die Hansestdt Wipperfürth will Fairtrade-Town werden

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung wird Herr Manfred Holz als Fairtrade-Botschafter vom Verein TransFair e. V. einen Überblick über die Notwendigkeit und die einzelnen Schritte, Anforderungen und Möglichkeiten vermitteln.

mehr Infos

 

Kunstprojekt Nordtangente

Die ersten 30 Meter der Graffitiwand am Jugendplatz „Steinkreis“ wurden inzwischen gereinigt und von Mitarbeitern der Ökumenischen Initiative e. V. mit einer neuen Grundierung versehen. Hilfreiche Unterstützung leistete der Bauhof.

Unter Anleitung von Jonas Mostert, Dozent im Kunstbahnhof (KuBa) haben Jugendliche während des Ferienspaßprogramms im Sommer die ersten Motive aufgesprüht. Dabei ist zum Beispiel der riesige, bunte Hahn entstanden, der wirklich nicht zu übersehen ist.

Somit ist der Anfang für die Gestaltung eines neuen Gesamtkunstwerks Nordtangente gemacht und wir dürfen gespannt sein, welche Motive noch hinzukommen werden. Fortsetzung folgt...

Deutscher Engagementpreis

Der Ökumenische Hospizdienst Wipperfürth-Kürten ist im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2018. Vom 12. September bis 22. Oktober kann unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis für den Ökumenischen Hospizdienst Wipperfürth-Kürten abgestimmt werden.

mehr Infos

Ehrenamtspreis 2018

Zum fünften Mal wird in Kürze der Ehrenamtspreis der Hansestadt Wipperfürth vergeben. Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Grundlage für das Funktionieren der örtlichen Gemeinschaft. Ohne ehrenamtliches Engagement wären viele selbstverständlich erscheinende Dienste gar nicht vorstellbar. Wie auch in den vergangenen Jahren wird der Preis dieses Jahr wieder mit einer großzügigen Spende durch den "Bergischen Boten" unterstützt.

mehr Infos

Positive Resonanz auf den 1. Elektromobilitätstag und Rallye

BEW bringt Elektromobilitätim Bergischen voran - viel Lob für die Organisation der 1. BEW eRallye Bergisch Land bekamen Renngemeinschaft Oberberg, :metabolonund BEW.

 

mehr Infos

Mittelaltermarkt in Wipperfürth

Am 20. und 21. Oktober 2018 findet in Wipperfürth im Bereich der Ellers Ecke, ganz in der Nähe der alten Stadtmauer, ein Mittelaltermarkt statt. Hier kann man das mittelalterliche Leben hautnah erleben und sich an einigen typisch mittelalterlichen Aktivitäten beteiligen. Es gibt Zauberer, Gaukler, Marktstände und vieles mehr.

Am Sonntag lädt der heimische Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag ein.