Zum Hauptinhalt springen

Corona-Virus

Symbolbild Coronavirus

Bundesregelungen zur Notbremse

Der Deutsche Bundestag hat am vergangenen Mittwoch wichtige Ergänzungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Sie treten in Kraft, sobald sie im Bundesanzeiger veröffentlicht wurden. Die zentrale Neuerung: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100, gelten dort ab dem übernächsten Tag zusätzliche, im Gesetz nun bundeseinheitlich festgeschriebene Maßnahmen.

Da die Inzidenzen im Oberbergischen Kreis nach wie vor deutlich über den kritischen Grenzen liegen, wird es in unseren Schulen vorerst weiterhin beim Distanzunterricht bleiben. In den Kitas darf lediglich bedarfsorientierte Notbetreuung angeboten werden. Der Bedarf ist durch schriftliche Eigenerklärung nachzuweisen. Kinder im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung und Kinder, deren Schutz sonst nicht sichergestellt ist, dürfen weiterhin zur Betreuung und Förderung in die Kita gebracht werden.

Weitere Regelungen im Infektionsschutzgesetz des Bundes, die unter den aktuellen Voraussetzungen voraussichtlich ab Samstag, den 24.04.2021, im Oberbergischen Kreis Anwendung finden werden:

  • Ausgangsbeschränkung von 22 Uhr -5 Uhr, Sport alleine bis 24 Uhr erlaubt (z. B. Joggen)
  • Kontaktbeschränkung für private Treffen drinnen und draußen: Treffen eines Hausstands mit einer weiteren Person auch bei einer Inzidenz über 100 möglich (Kinder bis einschl. 14 Jahre werden nicht mitgezählt)
  • Einzelhandel des erweiterten täglichen Bedarfs (z. B. Supermärkte): begrenzte Kundenzahl je nach Größe des Geschäfts, Maskenpflicht
  • übriger Einzelhandel: bei Inzidenz über 150 geschlossen (Abholung mit Vorbestellung sowie Lieferservice möglich)
  • körpernahe Dienstleistungen: medizinische und ähnliche Dienstleistungen sowie Frisöre und Fußpflege erlaubt mit FFP2-Maske
  • Sport im Freien mit dem eigenen Haushalt bzw. mit max. zwei Personen erlaubt, kontaktloser Gruppensport für 5 Kinder bis 14 Jahre erlaubt
  • Kultur und Freizeit: ohne Präsenz/geschlossen

Ausführlichere Informationen finden Sie unterwww.bundesregierung.de.

Allgemeinverfügungen des Oberbergischen Kreises werden unter www.obk.de veröffentlicht.

www.wipperfuerth.de

Aktuelles aus dem Krisenstab der Hansestadt Wipperfürth

Das Bild zeigt ein Achtungschild. Weißes Dreieck mit dickem roten Rand. In der Mitte ist ein großes schwarzes Ausrufezeichen.

Trotz umfangreicher Schutzmaßnahmen bleibt auch die Stadtverwaltung nicht von Infektionen mit dem Coronavirus verschont. Die Vorsichtsmaßnahmen werden verstärkt. Besuche im Rathaus sind ab der kommenden Woche nur noch mit negativem Schnelltest-Ergebnis gestattet.

Pressemitteilung

Musikschule Wipperfürth wechselt wieder in den Online-Unterricht

Das Bild zeigt das Logo der Musikschule Wipperfürth. Einen Notenschlüssel in lila/weiß und den Schriftzug „Musikschule Stadt Wipperfürth“ in zwei Zeilen.

Aufgrund der hohen Inzidenzen im Oberbergischen Kreis stellt die Musikschule ihren Präsenzunterricht in Absprache mit der Verwaltung vorsorglich zunächst bis einschließlich 02.05.2021 wieder ein. Die Musikschullehrer*innen führen den Unterricht online weiter.

Weitere Infos zur Musikschule der Hansestadt Wipperfürth finden Sie unter www.musikschule-wipperfuerth.de.

Klimafreundlich gärtnern

Das Bild zeigt kleine Salatpflanzen in einem Beet.

Die Sonne scheint, die letzten frostigen Tage sind hoffentlich verstrichen - der perfekte Moment, um sich dem eigenen Obst- und Gemüseanbau zu widmen. Denn selbstgezogenes Obst und Gemüse hat den geringsten CO2-Ausstoß und schmeckt meistens auch besonders aromatisch.

 

Pressemitteilung

Mitmachen bei der Volksinitiative Artenvielfalt NRW

Das Bild zeigt das Wipperfürther Klimaschutzsiegel. Geschwungenes blaues W mit grünem Strich oberhalb und Schriftzug: Klimaschutz

Weltweit sterben immer mehr Tier- und Pflanzenarten aus. Besonders das Verschwinden von Insekten und Vögeln bemerken wir auch im eigenen Garten. Verantwortlich dafür ist der Eingriff des Menschen in die Natur.

 

Pressemitteilung

Energieeffiziente Wohngebäude

Bild mit grünem Hintergrund und blauem Schriftzug: Info

Online-Vortragsreihe des Bergischen Energiekompetenzzentrums :metabolon und der Verbraucherzentrale NRW.

 

Pressemitteilung

Fahrzeugfreier Marktplatz

Das Bild zeigt die Marktstraße in Wipperfürth. Zwischen den Häusern sind weiß/rote Wimpelketten gespannt.

Die Marktstraße wird von der Sperrung an Wochenenden vorläufig wieder ausgenommen.

 

Pressemitteilung

Asphaltarbeiten müssen verschoben werden

Das Bild zeigt ganz viele kleine Baustellenschilder

Das Areal An der Stursbergs Ecke wird Ende April fertiggestellt. Die für den 22.04.2021 terminierten Asphaltarbeiten müssen jedoch um wenige Tage verschoben werden.

 

Pressemitteilung

Letzter Bauabschnitt am Blechmann-Kreisel diese Woche begonnen

Das Bild zeigt ganz viele kleine Baustellenschilder.

Im Zuge der Herstellung des neuen Kreisverkehrs am Knotenpunkt Westtangente/ Nordtangente wurde die Baustelle am Donnerstag in den vierten und damit letzten Bauabschnitt verlegt. Die Verkehrsführung ändert sich dadurch nochmal.

Pressemitteilung

Wohnungen für Familien mit mehreren Kindern gesucht!

Bild mit grünem Hintergrund und blauem Schriftzug: Info

Kinderreiche Familien benötigen genügend Platz, damit sich alle Familienmitglieder entfalten und wohlfühlen können. Wer hat ein Herz für kinderreiche Familien und kann passende Unterkünfte zur Miete in Wipperfürth anbieten? Unterstützung im Rahmen der städtischen Integrationsarbeit möglich.

Pressemitteilung