Skip to main content

Kurzmeldungen

Aus dem Rathaus

Taschengeldbörse

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael von Rekowski geht bald eine Taschengeldbörse in Wipperfürth an den Start. Die Auftaktveranstaltung dazu findet am Montag, den 11.11.2019, von 16 Uhr bis 17:30 Uhr im Franziskus-Heim, Konrad-Martin-Weg 3 statt. Hier gibt es erste Informationen, wer an der Taschengeldbörse teilnehmen kann, wer davon profitieren wird und wie z. B. die Anmeldung funktioniert. Alle Interessierten sind zur Infoveranstaltung herzlich eingeladen.

Flyer Auftaktveranstaltung

Mittelaltermarkt am 09. und 10.11.2019

Die älteste Stadt im Bergischen Land begibt sich bald wieder auf Zeitreise, und zwar für ein Wochenende lang zurück ins Mittelalter: Am 09. und 10.11.2019 bietet die Hochstraße in Wipperfürth zwischen Ellers Ecke und dem Hansebrunnen vor der Volksbank (Einmündung Bahnstraße) wieder die perfekte Kulisse für den Mittelaltermarkt.

Am 10.11.2019 sind ab 13 Uhr auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet (verkaufsoffener Sonntag). An diesem Tag wird die Innenstadt für den motorisierten Straßenverkehr komplett gesperrt.

Informationen zum Programm finden Sie in der Pressemitteilung des Veranstalters.

Glasfaserausbau: Start in der Wipperfürther Innenstadt

Baustart für den Anschluss der Wipperfürther Schulen ans turboschnelle Internet.

 

Pressemitteilung

Sehen Sie hier ein Video von Herrn Wilfried Storb zum Breitbandausbau.

Wipperfürth ist "sicherer Hafen"

In seiner Sitzung am 01.10.2019 hat der Rat einstimmig beschlossen, dass die Hansestadt Wipperfürth ein "sicherer Hafen" sein soll.

Beschlusstext

Weitere Informationen erhalten Sie auch im BIS (BürgerInformationsSystem).

Bürgerservice am 09.11.2019 geöffnet

Im November hat der Bürgerservice am 09.11.2019 in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr für Sie geöffnet.

Wegen einer Schulung bleibt der Bürgerservice vom 13.11.2019 bis einschließlich 15.11.2019 geschlossen.

Vier neue Leuchten für den Marktplatz

Auf dem Marktplatz wurden inzwischen die neuen, modernen Leuchten installiert. Drei davon befinden sich in einer geraden Linie mit den drei kürzlich eingepflanzten Hainbuchen. Die vierte Lampe befindet sich unterhalb der Rathausbrüstung vor dem Ratskeller, ganz in der Nähe der Engelbertus-Statue am Marktbrunnen. Die neuen Lampen verfügen über Halogenleuchtmittel und haben eine Leuchtkraft von jeweils 150 Watt bzw. 14000 Lumen. Sie werden voraussichtlich noch in dieser Woche in Betrieb genommen und den Marktplatz in hellem Licht erstrahlen lassen.

Spielplätze

Am Samstag, den 09.11.2019, findet ab 10.00 Uhr die letzte Spielplatzbegehung auf dem Felderhofer Kamp statt.

Alle interessierten Bürger*innen dürfen gerne teilnehmen, natürlich auch die Kinder, die den Spielplatz am Felderhofer Kamp nutzen. Kreative Ideen zur Gestaltung und Nutzung des Spielplatzes sind gefragt. Diese können bei der Fragebogenaktion, die beim Treffen auf dem Spielplatz durchgeführt wird, notiert werden.

Alle Fragebögen, Anregungen und Vorschläge werden gesammelt und ausgewertet. Die Ergebnisse werden anschließend dem Bauausschuss vorgelegt, damit dieser über die zukünftige Verwendung der für Spielplätze verfügbaren Haushaltsmittel entscheiden kann.