Skip to main content

Neubau der Mensa für den gebundenen Ganztag am E.v.B.-Gymnasium

Es geht voran!

Der Winter klopft an die Tür und die „Neue Mensa“ erscheint im Weihnachtskleid

... nur die weiße Haube auf der roten Fassade fehlt. Die Attika wurde bereits mit Blech verstärkt, um notfalls auch heftigen Schneestürmen standhalten zu können. Das Dach ist damit fertiggestellt. Aber nein ... bis Mitte Dezember wird dem Neubau sozusagen noch die Krone aufgesetzt. Wenn das Wetter mitspielt, in Form einer Photovoltaikanlage mit Ost-Westausrichtung.

Bei Kaiserwetter wurde am 11. Oktober das Richtfest gefeiert. Mit Ansprachen des Bürgermeisters und der Schulleitung, inklusive Richtspruch des Dachdeckers und der musikalischen Begleitung durch das Schulorchester wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt. Inzwischen ist das Baugerüst fast vollständig abgebaut worden. Lediglich an der Nordflanke des Gebäudes stehen noch Teile der Gerüstanlage.

Zudem sind die Estricharbeiten abgeschlossen, es folgen die Wand- und Bodenabdichtungsarbeiten in den Sanitär- und Küchenbereichen. In enger Abstimmung mit dem Architekten, dem Bauherrn und der E.v.B.-Schulleitung hat die Bemusterung der Fliesen- und Bodenbeläge stattgefunden. Ebenso wurde über die Ausleuchtung der Innenräume anhand von Musterleuchten entschieden.

Die Küchenmöbel aus dem Don-Bosco-Bistro werden weitestgehend in den Küchenräumen wieder aufgestellt. Neugeräte und Anlagenergänzungen befinden sich zurzeit in der Ausschreibung.

An dieser Stelle wird regelmäßig über den weiteren Baufortschritt berichtet.