Skip to main content

Bergische Onleihe

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen

Per Mausklick ins digitale Bücherregal: E-Books und Hörbücher aus der Bibliothek. Das neue Angebot startete am 7. September 2017. Mit dem Beitritt der Stadtbücherei Wipperfürth in den Verbund der Bergischen Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Im Bestand der Onleihe befinden sich mehr als 10.800 Bücher, Hörbücher, Musik, Videos, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form.

Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium. Zeitungen und Zeitschriften zwischen 2 – 24 Stunden, Bücher bis zu 21 Tagen, Hörbücher und Musik bis zu 14 Tage und Videos bis zu 7 Tage.

Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt somit automatisch.

Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf fast alle Endgerät übertragen. Hiervon ausgenommen ist u. a. der Kindle von Amazon. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.

Gefördert wurde das Projekt „Beitritt zur Bergischen Onleihe“ durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens.

Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen.