Skip to main content

Citymanagerin Mery Kausemann informiert

Aktuelles zum InHk - Integriertes Handlungskonzept

Aktuelle Baumaßnahme

Baumaßnahme Hochstraße
Die Baumaßnahmen schreiten fristgerecht voran. Die Pflasterung der Gehwege im Bereich der Ellers Ecke sind abgeschlossen. Die Anbindung an die Untere Straße ist erfolgt, sodass die Durchfahrt von der Unteren Straße bis zur Bahnstraße derzeit möglich ist.
Aktuell führt die Fa. Schulte Nachf. die Straßenbauarbeiten in der Hochstraße von der Ellers Ecke bis Höhe Rathaus durch. Die Fa. Gohmann befindet sich derzeit im Bereich des Kölner-Tor-Platzes. Sobald dieser Bereich fertiggestellt ist, erfolgt die Anbindung an die Bahnstraße. Hierzu ist es notwendig, dass der Kreuzungsbereich Hochstraße/Bahnstraße noch einmal gesperrt wird. Der Bauabschnitt zwischen Bahnstraße und Kölner-Tor-Platz wird nach heutigem Stand Ende Oktober fertiggestellt sein. Unser Ziel ist es, den Bauabschnitt in der oberen Hochstraße bis zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts abgeschlossen zu haben.
Entgegen der ursprünglichen Planung soll jetzt auch der Straßenbau in dem Bereich zwischen Bahnstraße und Schützenstraße erfolgen. Die Ausschreibung hierfür ist in Vorbereitung. Bis 30.03.2018 soll die komplette Maßnahme in der Hochstraße abgeschlossen sein. Die endgültige Verkehrsführung wird jedoch, wie geplant, erst zum Schluss der Umsetzungsmaßnahmen des InHK’s eingerichtet.

Marktplatz/Marktstraße
In 2018 soll mit dem Umbau der Marktstraße und des Marktplatzes begonnen werden. Derzeit erfolgen die Planungen.

Stadteingang West
Die Ausschreibungen für die Planungsleistungen sind erfolgt. Die Umsetzung der Straßenbaumaßnahmen soll in 2018 erfolgen.

Aktuelle Verkehrsführung

Die Bahnstraße ist aus Richtung Untere Straße vorrübergehend wieder erreichbar. Sobald die Fa. Gohmann die Anbindung an die Bahnstraße vornimmt, muss der Kreuzungsbereich Bahnstr./Hochstraße noch einmal gesperrt werden. Hierüber werden wir rechtzeitig informieren.

Die Baustelle der Fa. Schulte Nachf. bewegt sich weiter Richtung Rathaus. Im jetzigen Bauabschnitt ist die Hochstraße bis Höhe der Gaststätte ‚Ströppchen‘ gesperrt. Der Verkehr zum nicht gesperrten Teil der Hochstraße, Klosterstraße und Gaulstraße wird, wie bereits bei den Kanalarbeiten, an der ev. Kirche hoch geleitet.