Skip to main content

Immer ein offenes Ohr für Sie und Ihre Anliegen

Unser Führungsteam für eine starke Verwaltung

Der Bürgermeister, der Beigeordnete und die vier Fachbereichsleiter und -leiterin bilden den sogenannten erweiterten Verwaltungsvorstand, intern kurz auch VV genannt. Die Gleichstellungsbeauftragte ist in ihrem Aufgabengebiet zur Teilnahme an den VV-Sitzungen berechtigt. Der VV ist ein verwaltungsinternes Gremium, das koordinierende, mitwirkende und beratende Funktion besitzt und sich mit praktisch allen bedeutsamen Angelegenheiten der Hansestadt befasst.

Ehrliche Kommunikation, Vertrauen, Teamgeist und Kollegialität

Zum Zweck der besseren Abstimmung und zur zielgerichteten Beratung allgemeiner und spezieller Themen findet ein wöchentliches Treffen im Büro des Bürgermeisters statt.
Wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Verwaltungsführung sind ein respektabler Umgangston und eine zielgerichtete Arbeitsweise, die in Wipperfürth von ehrlicher Kommunikation, Vertrauen, Teamgeist und Kollegialität geprägt ist. Diese Führungskultur überträgt sich auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Wipperfürth, die am Verwaltungsgeschehen und bei Entscheidungsprozessen aktiv mitwirken und ihre Aufgaben auf dieser Basis sachgerecht erfüllen können.

Gegen Ende des Jahres trifft sich der VV abseits des Tagesgeschäfts an einem  Wochenende Ende des Jahres zur Klausurtagung abseits des Tagesgeschäfts, in der ganz grundsätzliche Dinge besprochen und Ziele für das kommende Jahr festgelegt werden.

"Vor Ort" in den Kirchdörfern und Stadtteilen

In regelmäßigen Abständen führt es den "VV vor Ort" in die Kirchdörfer und Stadtteile. Im gemeinsamen Dialog insbesondere mit Vertretern der Bürgervereine werden Probleme erörtert und Lösungen gesucht. Durch diese Nähe zu den Bürgern kann aktive Verwaltung gelebt werden.

Foto: Alexia Lüers

"Stadt im Gespräch"

Beim Infostand "Stadt im Gespräch", inzwischen ein fester Bestandteil des jährlichen Stadtfestes im September, stehen die Mitglieder des VV für gezielte Fragen, Anregungen oder einfach für ein freundliches Gespräch bereit. Entscheidungen von Politik und Verwaltung können hier in lockerer Atmosphäre erläutert und manchmal auch Missverständnisse ausgeräumt werden.

Daneben nutzt die Verwaltung die verschiedensten Medien wie die städtische Homepage, die Wipper News, auch facebook, die WippApp sowie Wipp Mobil gerne, um die Wipperfürtherinnen und Wipperfürther sowie Gäste der Hansestadt über Wissenswertes zu informieren und über aktuelle Themen auf dem Laufenden zu halten.

 

Die Verwaltung gliedert sich organisatorisch in 2 Dezernate:

Dezernat I Bürgermeister: Mit den Fachbereichen BM (Bürgermeister) und I (Ordnung und Soziales),

Dezernat II Beigeordneter: Mit den Fachbereichen II (Planen, Bauen und Umwelt) und III (Finanzen und Bauhof).

Der Personalrat und die Gleichstellungsbeauftragte sind als Stabsstellen direkt dem Bürgermeister zugeordnet.